Sattelgurte

Equisoft Sattelgurt von Stübben

Mehr als ein Gurt – ein Erlebnis … Das geniale und exklusive System aus elastischen Bändern bietet eine perfekte Gurt-Druck-Verteilung. Natürliche Abwehrreaktionen beim Angurten werden gemindert (z.B. Treten, Beißen, Ablehnung des Gurtes).

Das besondere Design erlaubt dem Pferd ein unerschwertes Ausdehnen des Brustkorbs. Die Bänder weiten und engen sich beim Aus- bzw. Einatmen, wobei der Druck konstant und gleichmäßig verteilt wird.

Eine wissenschaftliche Studie verschiedenster Gurte belegt: Alle Pferde behielten bei der Verwendung eines Stübben Equi-Soft®-Gurtes eine deutlich niedrigere Herzfrequenz – ausnahmslos.

Wichtiger Hinweis: Die Mitte des Gurtes muss mittig auf der Gurtlinie des Pferdes platziert sein. Niemals nur eine Seite nachgurten. Der Zug sollte auf beiden Seiten des Gurtes gleich sein.

Finalist beim Spoga Horse Innovation Award 2012.

Das spezielle Design erlaubt den Austausch des Polsterteils in Sekunden.

Der Sattelgurt ist erhältlich in den Farben schwarz, ebony und tobacco, den Längen 45 bis 140 cm und Polstern aus Vachetteleder, Elastotex oder Lammfell.